Glasfaser FTTB

Die Gemeinde Hohentengen plant im Teilort Völlkofen als im Jahr 2020 alle Haushalte direkt an das schnelle Glasfasernetz anzuschließen. Außerdem sollen im Hauptort Hohentengen der Ortskern und weitere Straßenzüge Fibre to the building, kurz „FTTB“  versorgt werden. Die Glasfaserleitung kommt „bis ins Haus“. Mit der aktuellen FTTC-Versorgung (= fibre to the curb) wird die sog. „letzte Meile“ vom zentralen Verteiler bis in die Gebäude immer noch über das alte Telefon-Kupfernetz versorgt. FTTC ermöglicht in Völlkofen Bandbreiten von maximal ca. 40 MBit/s (download) und ca. 10 Mbit/s (upload). Glasfaser-FTTB „katapultiert“ die Geschwindigkeit synchron (= upload und download) auf bis zu 1.000 Mbit/s (= 1 Gigabit/s)! 

FTTB


Ein Glasfaseranschluss kostet gewöhnlich ca. 3.000,- € in der Herstellung. 

Die 41 >>> BLS-Mitgliedsgemeinden haben gemeinsam festgelegt, dass der Anschluss für Privathaushalte einmalig 952,- € incl. MwSt. kostet. In diesem einmaligen Anschlussbeitrag sind alle Anschlusskosten inkl. Tiefbau und inkl. der aktiven Verteilerdose an der Hausinnenwand enthalten. Bei zahlreichen Gebäuden wurde durch die Fa. Nahwärme Völlkofen GmbH (Martin Hafner) bereits ein Micro-Leerrohr für das Glasfaser gelegt. Im Anschlussbeitrag sind auch Kosten enthalten, im Falle, dass man dieses Micro-Leerrohr für das Einblasen der Glasfaser zuerst durchgängig machen muss. 

Die Herstellungskosten für das Einblasen sind ca. doppelt so hoch wie der Anschlussbeitrag. Eine Teilnahme ist für die Hauseigentümer nicht verpflichtend. Da die Gemeinde für die Versorgung von Völlkofen jedoch sehr viel Geld investiert, wird diese Zukunftsinvestition nur dann durchgeführt, wenn möglichst alle Haushalte teilnehmen. Jetzt dabei sein lohnt sich! 

Ein späterer Anschluss außerhalb der Maßnahme der Ortsgemeinschaft ist erheblicher teurer und kann zeitlich nicht garantiert werden, da sich die Gemeinde in den folgenden Jahren um die Versorgung der übrigen Ortsteile kümmern muss. Der Geldbetrag ist erst fällig, wenn die Leitung betriebsbereit ist (voraussichtlich Ende 2020).

Aus den Erfahrungen bisheriger FTTB-Gebiete ist bekannt, dass der Glasfaseranschluss nicht nur erheblich schnellere Bandbreiten zulässt, sondern gegenüber der Kupfertechnik auch weniger Ausfallzeiten hat. 


Ergänzende Nahwärmeanschlüsse in Völlkofen
Martin Hafner (Fa. Nahwärme Völlkofen GmbH) teilte mit, dass Gebäude in Völlkofen, die bisher noch nicht an das Nahwärmenetz angeschlossen wurden, noch einen Nahwärmeanschluss in diesen Zuge erhalten können. Interessierte Hauseigentümer können sich hierzu direkt wenden an: Martin Hafner, Friedberger Str. 17, Völlkofen, Tel. 07572/711500


>>> HIER geht´s weiter zum Ausbaugebiet HOHENTENGEN

>>> HIER geht´s weiter zum Ausbaugebiet VÖLLKOFEN





Ansprechpartner:

Verträge, Hausanschlüsse, Tiefbau, allgemeine Informationen, Termine vor Ort:

Alexander LeitzWirtschaftsförderer
Alexander Leitz,

Tel. 07371/961109;
Mobil 0162/7727792

leitz@verwaltung-wirtschaft.de

Verträge, allgemeine Informationen:

ReiserStefanie Reiser
BLS Sigmaringen - Vertrieb
Tel. 07571/106-319
Mobil 0172/1324129
s.reiser@bls-breitband.de

Produkte & Preise: Telefon, Internet, TV

TroppmannMatthias Troppmann

Netcom BW GmbH - Vertrieb 
Telefon 0711/ 289-20682

Mobil 0151/65639101
matthias.troppmann@netcom-bw.de


Partner

LEITZ
BLS
netcom

Kontakt

Gemeinde Hohentengen
Beizkofer Straße 57
88367 Hohentengen
Tel. 07572 / 760-20


Partner

LEITZ
BLS
netcom
Vier Länderregion Bodensee

© 2020 Gemeinde Hohentengen | neue partner - kommunikation & marketing

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen