FAQ - Fragen und Antworten

FAQ Glasfaser

glasfaseranschluss

Was bedeuten "FTTC" , „FTTH“ und „FTTB“?Was heißt DSL, VSDL? 

Eine Beschreibung der Unterschiede finden Sie >>> HIER


Was bedeutet „schnelles Internet“?
Schnelles Internet bedeutet, dass mehr Daten pro Sekunde übertragen werden können. Dadurch laden zum Beispiel Bilder auf Webseiten schneller, Videos laufen „ohne ruckeln“ und Dateien können in kürzerer Zeit hoch- oder heruntergeladen werden. Die Geschwindigkeit der Internetverbindung wird hierbei in Megabit pro Sekunde, „MBit/s“, gemessen. Über eine DSL-Verbindung kann man dabei bis zu 16 MBit/s herunterladen, über eine Glasfaserleitung bis zu 1.000 MBit/s (=1 Gigabit/s).


Was ist der Vorteil von Glasfasernetzen?
Die Daten werden nicht mehr wie bei Kupferkabeln elektrisch übertragen, sondern nahezu verlustfrei mittels Lichtwellen. Dabei ist das Potential der Übertragungsleistung noch nicht annähernd erreicht – die Glasfasernetze könnten theoretisch bis zu einem Gigabit Daten pro Sekunde übertragen, allerdings existiert dafür heute noch nicht einmal die nötige Hardware, um das überhaupt umzusetzen. Darum gilt Glasfaser als besonders zukunftssicher.


Ich nutze das Internet nicht, warum sollte ich einen Anschluss legen lassen?
Ein Glasfaseranschluss ist auch für diejenigen interessant, die das Internet nicht selber nutzen, aber eine Immobilie besitzen. Ein Glasfaseranschluss ist nicht nur ein wichtiges Kriterium für die Standortwahl bei jeder Gemeinde, sondern steigert auch den Wert der eigenen Immobilie. Außerdem ermöglicht es nachfolgenden Generationen die Nutzung des hochmodernen Anschlusses.


Wertsteigerung meines Gebäudes?
Der Verein Haus & Grund (Verein zur Beratung von Haus- und Grundstückseigentümern) teilt in einer Veröffentlichung vom 05.10.2018 mit, dass die Wertsteigerung einer Immobilie durch einen Glasfaseranschluss bei 5 bis 8% liegt. Bei einem Immobilienwert von 250.000,-- Euro beträgt demnach die Wertsteigerung zwischen 12.500,- und 20.000,- Euro. 

(Quelle: >>>> Haus&Grund)


Was muss ich einreichen, um einen Glasfaserhausanschluss bei der Gemeinde / bei der BLS zu beantragen?
Wir benötigen ein ausgefülltes und unterschriebenes Vertragsformular "Glasfaser-Hausanschluss". Das Formular dazu finden Sie >>>> HIER

Den Hausanschlussvertrag schicken Sie bitte an die

Gemeindeverwaltung Hohentengen 
Beizkofer Straße 57
88367 Hohentengen
oder
oder digital an leitz@hohentengen-online.de

Sie erhalten eine gegengezeichnete Vertragskopie als Auftragsbestätigung von der BLS als unterschriebenes Exemplar zurück.

Gewerbebetriebe müssen zusätzlich noch den >>> "Bedarfsnachweis Gewerbe" einreichen.  Bei Fragen hierzu bitte hier anrufen 0162 7727792 (Herr Leitz). 


Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, wie bekomme ich einen Glasfaseranschluss?
Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen, dann müsste der Besitzer des Hauses bei der BLS einen Glasfaseranschluss beantragen. Dieser wäre dann im Gegensatz zu den FTTH-Anschlüssen für Einfamilienhäuser ein FTTB-Anschluss. Damit würde ein Glasfaserkabel bis zum Gebäude gelegt. Sie müssten dann nur noch einen Glasfaserhausanschluss-Vertrag bei uns einreichen.


kosten
Welche Kosten kommen genau auf mich zu?
Preisgestaltung für private Nutzung:Der Preis für einen Glasfaser-Hausanschluss für privat genutzte Gebäude beträgt pauschal 952,00 Euro brutto. Dieser Preis ist unabhängig von der Länge des Anschlusses und beinhaltet den kompletten Tiefbau, das Leerrohr DN 10 aus dem öffentlichen Bereich bis in das Gebäude, die Mauerdurchführung, das Glasfaserkabel bis in das Gebäude und die Abschlussdose im Gebäude.

 

Preisgestaltung für Gewerbebetriebe:
Für die aktuelle Erschließung der Ortschaft Völlkofen kostet der Anschluss von Gewerbebetrieben ebenfalls 952,00 Euro (brutto)


Kann ich diesen Betrag steuerlich geltend machen?  
Steuerliche Beratung ist nicht Gegenstand dieser Information. Im Einzelfall muss jeder Eigentümer die Absetzbarkeit mit seinem Steuerberater abklären! Privatpersonen können den Teilbetrag 510,-- Euro (= Lohnanteil) des Gesamtbetrags von 952,- Euro grundsätzlich als "Handwerkerleistungen" bei der Einkommensteuererklärung geltend machen. Dies gilt allerdings nur für Bestandsgebäude und nicht bei Neubauvorhaben. >>> mehr Informartionen


Wann wird dieser Anschlussbetrag fällig? 
Zahle ich doppelte Anbieterkosten, wenn ich jetzt unterschreibe?

Nein. Die Berechnung an den Hauseigentümer erfolgt erst nach Herstellung des kompletten Anschlusses, d.h. nach Einführung des Glasfaserkabels und Ablegen in der Abschlussdose sowie der Bereitstellung eines Signals durch den Telekommunikations-Diensteanbieter/Provider Netcom BW GmbH (aktiver Netzbetrieb).


Kann ich von dem Auftrag später zurücktreten? 
Ein Rücktritt von der Bestellung nach der Verlegung des Leerrohres und vor dem Einbringen des Glasfaserkabels ist nicht mehr möglich.


baumaßnahme

Wie sehen die Baumaßnahmen in der Gemeinde aus?
Nach Möglichkeit werden schon vorhandene Leerrohre benutzt, um die Glasfaserkabel in der Gemeinde zu verlegen (Bsp. In Völlkofen Verlegung im Zuge des Nahwärme-Anschlusses).

Ggf. müssen die Leerrohre nochmals geöffnet wenden, da die Luft-Durchgängigkeit nicht gegeben ist. (Das Glasfaser wird mit Druckluft eingeblasen).

Wo auf solche Rohre nicht zurückgegriffen werden kann, müssen neue Rohre verlegt werden. Dazu werden kleine Schächte gegraben und im selben Schritt werden dann auch die Rohre verlegt. Die Glasfaserkabel werden dann etwas später mit einem speziellen Druckluft-Verfahren in die Rohre eingeblasen.

Die Oberfläche (Pflaster, Rasen...) wird im Anschluss wieder hergestellt.

Wie sehen die Baumaßnahmen an meinem Haus und Garten aus?
Um das Glasfaserkabel ins Haus zu legen, bohrt die BLS ein kleines Loch (40 Millimeter Durchmesser) in Ihre Kellerwand. Nach Einzug des Kabels wird das Loch wieder gas- und wasserdicht verschlossen. Im Keller installiert die BLS die Anschlusstechnik für einen Hausanschluss, über den evtl. Nutzer im Haus an das Glasfasernetz angeschlossen werden können. Voraussetzung für den Hausanschluss ist, dass Sie einen Glasfaser-Hausanschlussvertrag unterschreiben. Den Vertrag finden Sie hier. Die Verlegung des Kabels in der Straße kommt in der Regel pro Tag rund 15 Meter voran, Nach spätestens zwei Tagen ist die Baustelle vor Ihrer Türe also wieder weg.


Soll ich ein Leerrohr im Hof selbst verlegen?
Bürgerfrage: "Wir wohnen in einem Teilort und werden demnächst unsere Hofeinfahrt pflastern. Macht es Sinn, gleich ein Leerrohr für das künftige Glasfaser von der Straße bis an den Keller einzulegen 
oder wird dies im Rahmen der Anschlussarbeiten ohnehin durchgeführt?" 

Nach den aktuellen Preisen beinhaltet der Anschlussbeitrag von 952,-- Euro (brutto) den kompletten Tiefbau mit Wiederherstellung des Pflasters, das Leerrohr DN 10 aus dem öffentlichen Bereich bis in das Gebäude, die Mauerdurchführung, das Glasfaserkabel bis in das Gebäude und die Abschlussdose im Gebäude. Unabhängig davon wäre zu überlegen, vom Gebäude zur Straße ein Leerrohr zu verlegen, da man nie weiß, welche Maßnahme in Zukunft am Grundstück erforderlich sein werden. Selbst wenn dem Bauherr aktuell keine Mehrkosten entstehen sollten, so würde dadurch doch eine erneute Öffnung Ihres Hofes vermieden.  Aktuell ist noch offen, wann die Ortschaft FTTB-versorgt wird. Ob die aktuelle Regelung auf Jahre hin gleich bleibt kann heute nicht gesagt werden.



produkte

Was für Produkte (Internet / Telefon / TV) bietet die Netcom BW an?
Die Produkte werden von unserem Partner NetCom BW angeboten. Da bis zur Inbetriebnahme der Glasfaseranschlüsse noch einige Zeit vergehen wird, werden die aktuellen Produkte und Tarife keine Gültigkeit mehr haben. Die neuen Produkte und Preise werden aber wieder konkurrenzfähig mit anderen Dienstanbietern sein. Zur Orientierung können Sie die aktuellen Produkte für Privatkunden >>> HIER einsehen. 

Für Gewerbekunden gelten spezielle Produkte und Preise im Einzelfall: 
Gewerbekunden wenden sich hierzu bitte an folgende Hotline: Tel. 0800 3629 253 

oder bitte Sie um einen Rückruf unter: kmu@netcom-bw.de

Muss ich meinen alten Anbieter selbst über den Wechsel informieren und meinen alten Vertrag kündigen?

Nein. Darum kümmert sich die NetCom BW. Sobald das Glasfasernetz betriebsbereit ist, wird Ihr alter Vertrag zum frühestmöglichen Zeitpunkt gekündigt, um Ihnen einen komfortablen Übergang zu gewährleisten.


Kann ich meinen Dienste-Anbieter frei wählen?
Der ländliche Raum ist für die großen Breitbandanbieter nicht so interessant, wie die Ballungszentren. Aus diesem Grund haben sich 41 Städte und Gemeinden zum BLS-Verband zusammengeschlossen. Die >>> Netcom BW GmbH erhielt den Zuschlag für die Erst-Versorgung des gesamten Gebietes und damit auch für den Netzbetrieb. Die Netcom BW ist 100%ige Tochtergesellschaft der EnBW und damit als starker regionaler Partner von den Städten und Gemeinden bekannt. 

Falls Sie beabsichtigen, einen anderen Anbieter zu wählen, sollte dieser im Netz der BLS eine Versorgung bereitstellen können. Die NetCom BW GmbH ist verpflichtet, anderen Netzbetreibern einen Zugang zu dem BLS-Netz zu gewähren (Open Access = "offener Zugang"). Aktuell haben andere Dienstanbieter diese Versorgung allerdings noch nicht ermöglicht. Im Ländlichen Raum ist der Beginn der Glasfaserzeitalters deshalb mit gewissen Abstrichen verbunden. Die Netcom BW ist jedoch bestrebt qualitative Produkte zu wirtschaftlichen und konkurrenzfähigen Preisen anzubieten. 


_______________________________________________________________________

Verbraucht der Hausanschluss an das Glasfasernetz Strom?
Der Anschlusskasten, der in Ihrem Keller installiert wird, braucht nur minimal Strom.


Wer ist die BLS?
Die BLS - Breitbandversorgungsgesellschaft im Landkreis Sigmaringen mbH & Co. KG ist der Zusammenschluss einzelner Kommunen aus den Landkreisen Biberach, Sigmaringen, Konstanz, Reutlingen und Tuttlingen zur Schaffung einer Breitband-Infrastruktur.

Seit 2010 verlegt die BLS ein Glasfasernetz, um Haushalte, Gewerbe- und Industriebetriebe mit einem blitzschnellen Internetanschluss versorgen zu können. Die in der BLS zusammengeschlossenen Kommunen haben sich das Ziel gesetzt, mit der Errichtung von Glasfasernetzen die Versorgung von Gewerbebetrieben, Privathaushalten und sonstiger Nutzern mit Breitbanddiensten, wie schnellem Internet zu sichern. Damit leistet die BLS einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität und der Wettbewerbsfähigkeit in der Region.


>>> WEITERE FRAGEN UND ANTWORTEN BEI NETCOM BW




IHRE FRAGE NICHT DABEI??? Einfach >>>> hier eine Mail schreiben


Partner

BLS
Netcom
Leitz Logo

Kontakt

Gemeinde Hohentengen
Beizkofer Straße 57
88367 Hohentengen
Tel. 07572 / 760-20

Vier Länderregion Bodensee

© 2019 Gemeinde Hohentengen | neue partner - kommunikation & marketing

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen