Der Bürgermeister informiert

11.09.2020

Corona – erhöhte Vorsicht ist weiterhin gefragt

Sommer, Sonne, Urlaubsgefühl... Unter den Menschen ist eine gewisse Unbekümmertheit zu spüren. Jedoch steigen die Zahlen der Covid-19-Infi zierten leider wieder an – in Deutschland, im Kreis Sigmaringen und auch in der Göge hatten wir leider wieder einen akuten Krankheitsfall.

Um die aktuell gültigen Lockerungen erhalten zu können, ist jede/r Einzelne von uns gefragt. Meine Bitte an Sie: beachten Sie die „AHA-Formel“ – halten Sie Abstand, beachten Sie die Hygieneregeln und tragen Sie dort, wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, Alltagsmaske – auch wenn es nicht vorgeschrieben ist.

Überlegen Sie für sich, ob größere Feiern im Moment unbedingt sein müssen. Auch im privaten Rahmen sollten freiwillig die bekannten Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden, so z.B. die 1,5 Meter Abstand.

Im schlimmsten Fall könnte es sein, dass sich nach der Feier alle Gäste in Quarantäne begeben müssen. Auch wenn wir uns rundum gesund fühlen, können wir das Virus in uns tragen und dadurch auch an andere weitergeben.

Wir tragen nicht nur Verantwortung für uns selbst, sondern auch für unsere Mitmenschen. Ein zweiter „Lock-Down“ wäre für uns alle, für die gesamte Gesellschaft sowie für die Wirtschaft fatal.

Corona ist mitten unter uns. Auch wenn wir das Virus nicht sehen ist es da.
Vielen Dank, dass Sie Ihren Teil dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Vielen Dank!
Bleiben Sie gesund!

Ihr
Peter

Kontakt

Gemeinde Hohentengen
Beizkofer Straße 57
88367 Hohentengen
Tel. 07572 / 760-20

Vier Länderregion Bodensee

© 2020 Gemeinde Hohentengen | neue partner - kommunikation & marketing

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen